Wie mache ich meine Seite mehrsprachig?


Mehrsprachigkeit von WordPress Seiten ist keine Funktion des WordPress Core. Dazu braucht es ein Plugin. Das wird sich in Zukunft ändern, da geplant ist, Mehrsprachigkeit in den WordPress Core zu integrieren.

Plugins für Sprachen

Aus der großen Zahl von Plugins stechen zwei hervor. WPML ist absolut top, allerdings auch kostenpflichtig. Für Polylang gibt es auch eine kostenlose Variante

WordPress DER ONLINEKURS
ganz nach deiner Geschwindigkeit.

Alle praktischen Kursinhalte werden per Video vorgezeigt.
Du kannst sie Schritt für Schritt auf deine eigene Webseite übertragen.

Deine Vorteile

  • 6 Kapitel, 40 Lektionen

  • 3 h on-demand-Video

  • 130 Seiten E-Book

  • Praxis-Tipps

  • WordPress-Plugin Empfehlungen

  • 12 Monate Zugang

  • Fragenbereich

  • Zertifikat für AbsolventInnen

  • Von Kleinunternehmern gemacht

JETZT UM NUR € 149,–

 

Unser Fokus

Beginne heute mit deiner neuen WordPress-Website. Unser Online-Kurs basiert auf jahrelanger Praxiserfahrung im Webdesign mit WordPress und bereitet dich optimal vor.

Wir decken wichtige Grundlagen ab, wie:

Wahl des richtigen Webhosting-Anbieters

Installation von WordPress

Unterschiede zwischen Seiten und Beiträgen

Empfohlene WordPress-Plugins für einen erfolgreichen Start